Heike-Brandl-www.heilpaedagogik-lohr.de

Heike Brandl

 

Jahrgang 1967

verheiratet, zwei Kinder

Diplom-Heilpädagogin (FH)

Erzieherin

 

„Ob du denkst, du kannst oder ob du denkst, du kannst nicht – du hast Recht.“ – Henry Ford

Ich bin seit 2004 selbständig als Heilpädagogin tätig. In der Frühförderung und Einzelintegration von Kindern mit Handicaps geht es mir darum, die Kinder sowie ihre Eltern und Erzieherinnen auf ihrem Weg zu begleiten.

Nach einigen Jahren entschloss ich mich, mein Wissen an Erzieherinnen weiterzugeben. Doch war mir das noch nicht genug. Ein Quantensprung war für mich die Weiterbildung als Fachdozentin und Coach für Lingva Eterna. Ich erkannte, dass die drei Säulen dieses Sprach- und Kommunikationskonzepts – Präsenz, Klarheit und Wertschätzung – eine Menge mit meinem beruflichen und privaten Leben zu tun haben.

Sowohl als Heilpädagogin als auch als Dozentin sind sie die tragenden Elemente in den Beziehungen zu Kindern, Eltern, Erzieherinnen, Coachees und Teilnehmern und Teilnehmerinnen in Seminaren. In jeder beruflichen Situation ist es für mich elementar, mit meiner ganzen Persönlichkeit präsent zu sein, meine Botschaften klar zu kommunizieren und die beteiligten Menschen wertzuschätzen.

Privat steht natürlich die Familie an erster Stelle. In meiner Freizeit engagiere ich mich im Kirchenvorstand unserer evangelischen Kirchengemeinde. Es ist für mich wahrhaftig, meinem Glauben dadurch Ausdruck zu geben. Und dann schlägt da noch ein Herz für den Sport: ob Joggen, Yoga, Skifahren oder Mountainbiken, ohne Bewegung läuft bei mir nichts. Eine dreimonatige Auszeit im Sommer 2018 haben mein Mann und ich dazu genutzt, mit dem Fahrrad ans Nordkap zu fahren. Ich bin dankbar für dieses phantastische Erlebnis und die Erfahrungen, die wir unterwegs gemacht haben.

Wollen Sie mehr wissen? Dann besuchen Sie mich auf Facebook:

https://www.facebook.com/Heike.Brandl.Lohr/

 

 

 

„Das Leben ist wie Fahrrad fahren. Um das Gleichgewicht zu halten, muss man in Bewegung bleiben.“ – Albert Einstein

 

Berufserfahrung:

  • Erzieherin in einem Wohnheim für behinderte Menschen, Schwäbisch Gmünd
  • Heilpädagogischer Fachdienst für Kindertagesstätten, Waiblingen
  • Stellvertretende Wohnbereichsleitung Lebenshilfe, Stuttgart
  • Heilpädagogische Unterrichtshilfe, Schulverein Main-Spessart
  • Früherzieherin in der Frühförderung, Schulverein Main-Spessart
  • Lehrkraft an der Fachakademie für Sozialpädagogik, Gemünden
  • seit 2004 selbständig im Landkreis Main-Spessart
  • seit 2010 Dozentin in Fortbildungen für Erzieherinnen

 Fortbildungen:

  • Leben mit schwerbehinderten Menschen
  • Sexueller Mißbrauch
  • Entwicklungsdefizite und Entwicklungsstörungen bei Kindern in der Wechselwirkung mit psychodynamischen Faktoren
  • Mitarbeitermotivation
  • Frühförderung innovativ - Das Konzept der bewegungsorientierten Frühförderung
  • Zaubern in der therapeutischen und pädagogischen Arbeit
  • Kinder psychisch kranker Eltern
  • Bindungsbasierte Beratung und Therapie
  • Mutismus
  • Bewegungsorientierte Sprachförderung
  • Frühe Hilfen und frühe Interventionen im Kinderschutz
  • Alltagsintegrierte Sprachförderung für die Kita (Fellbacher Modell)

 Weiterbildungen:

  • Heilpädagogische Diagnostik
  • Video-Home-Training (VHT)
  • LINGVA ETERNA - In der Sprache liegt die Kraft, Fachdozentin und Coach