Wie kann mein Kind Frühförderung erhalten?

  1. Wenn Sie Frühförderung für Ihr Kind möchten, rufen Sie mich  bitte an unter Telefon 09352/807887. Dabei vereinbaren Sie mit mir ein unverbindliches und kostenloses Erstgespräch, das in der Regel bei Ihnen zu Hause stattfindet.
  2. In diesem Erstgespräch nennen Sie mir Ihre Gedanken und mögliche Probleme in der Entwicklung des Kindes. Ich gebe Ihnen - soweit möglich - eine objektive Einschätzung des Entwicklungsstands und sage Ihnen, ob ich eine Frühförderung für Ihr Kind als empfehlenswert oder notwendig ansehe.
  3. Kommen wir gemeinsam zu der Auffassung, dass eine Frühförderung nicht nötig ist, wäre der Kontakt beendet. Gegebenenfalls kann ich Ihnen andere Maßnahmen oder Therapeuten empfehlen. Andernfalls geht es so weiter:
  4. Sie stellen Ihr Kind bei Ihrem Kinderarzt vor und lassen eine ärztliche Bescheinigung über die Notwendigkeit der Frühförderung erstellen.
  5. Sie füllen das Formular zum Antrag auf Frühförderung aus. Dabei bin ich Ihnen gerne behilflich.
  6. Ich erstelle einen Förder- und Behandlungsplan und sende diesen gemeinsam mit Ihrem Antrag und der ärztlichen Bescheinigung an den Bezirk Unterfranken.
  7. Liegt die schriftliche Bestätigung der Kostenübernahme vom Bezirk Unterfranken vor, stimme ich mit Ihnen die Termine ab und wir können mit der Frühförderung für Ihr Kind beginnen ...

Kinder, bei denen eine Entwicklungsverzögerung oder Behinderung vorliegt und Risikokinder haben Anspruch auf Frühförderung gemäß §§ 53/54 des  Sozialgesetzbuches XII (SGB XII).

Nachdem es sich hier um ambulante heilpädagogische Maßnahmen für noch nicht eingeschulte Kinder handelt, werden die Leistungen der Frühförderung unabhängig vom Einkommen und Vermögen der Eltern gewährt. Die Abrechnung der Leistungen erfolgt nach Vorlage eines von den Erziehungsberechtigten unterschriebenen Fördernachweises direkt mit mir.

 

Ihrer Familie entstehen also keinerlei Kosten. Den Schriftverkehr und Antrag zur Kostenübernahme übernehme ich.

Hier kommen Sie zum Antragsformular:

https://www.bezirk-unterfranken.de/hilfen/eingliederungshilfe/10410.Ambulante-Fruehfoerderung.html