Was ist das?

 

Das LINGVA ETERNA Sprach- und Kommunikationskonzept befasst sich mit der differenzierten Wirkung von Sprache. Es macht deutlich, wie sich die eigene Sprache auf die Kommunikation und auf das eigene Denken und Handeln auswirkt - und damit auf die Entwicklung unserer Persönlichkeit.

Die Sprachwissenschaftlerin Mechthild R. von Scheurl-Defersdorf begründete dieses Konzept Mitte der neunziger Jahre und entwickelte es ab 2004 gemeinsam mit dem Arzt und Neurowissenschaftler Dr. med. Theodor von Stockert weiter.

 

2013 kam ich mit diesem Konzept in Kontakt und begann damit, Sprache bewusst wahrzunehmen. Schon kleine Varianten in meinem Sprachgebrauch  bewirkten große Klarheit im Umgang mit Kindern und Erwachsenen - im Beruf wie im Privatleben. So absolvierte ich selbst die Ausbildung als LINGVA ETERNA Fachdozentin und Coach.

 

 

Weitere Informationen finden Sie hier:

 

LINGVA ETERNA Dozentenvereinigung e.V.

http://www.lingva-eterna-dozentenvereinigung.de/

 

LINGVA ETERNA  Institut für bewusste Sprache, Erlangen

http://www.lingva-eterna.de/